In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Multi Film schliesst die Lücke zwischen den sehr erfolgreichen Korrosionsschutzsystemen aus dem Hause Hodt - und überlackierbaren, aber nicht daueraktiven Unterbodenschutzsystemen.
Multi Film eignet sich hauptsächlich für 2 Anwendungsgebiete:

- Glasklare Unterbodenbeschichtung für neue oder leicht rostige Unterböden / Lackflächen
- Primer / Grundierung in der Restaurationsanwendung auf rostigen Flächen als Rostumwandler - gerade wenn mit unseren 2K Lacken gearbeitet werden soll


Die Beschichtung ergibt eine glasklare, harte, abriebfeste, elastische Lackierung mit ausgezeichneter Beständigkeit gegen Korrosion, Lösungsmittel, verdünnte Säuren, Laugen usw.
Es wird empfohlen, zu Instandhaltung von Fahrzeugunterböden, lackierte Fahrzeugoberflächen (zusätzlicher Schutz der Fahrzeugoberfläche / Erhaltung der Patina), Stahlkonstruktionen, Maschinen, Ausrüstung, etc.
Ob auf Stahl, verzinktem Stahl, Aluminium, PVC oder auf schon bestehende Lackierungen, HODT MULTI FILM eignet sich fur viele Untergründe.


Anwendung als Unterbodenschutz:


Das Produkt erfüllt höchste Ansprüche bezüglich chemischer und mechanischer Widerstandsfähigkeit und kann als Unterbodenschutz eingesetzt werden.
Hohe Elastizität der Beschichtung ist gewährleistet, so dass keine Risse oder Absplitterungen bei Ausdehnung oder Zusammenziehen des Trägermittels entstehen.
Die Beschichtung ist daueraktiv und schützt langanhaltend vor Rost an Fahrzeugunterseiten, Radhäusern, Achsteilen - gerade im Spritzwaserbereich!

Im Wesentlichen ergeben sich gegenüber Perma Film folgende Unterschiede:

- glasklare Beschichtung, dadurch bleibt Patina erhalten, typische "Unterbodenschutzoptik" wird vermieden
- überlackierbar (ideal wenn Unterboden in kompliziertem Farbton lackiert werden soll)
- auch für Neufahrzeuge oder restaurierte Fahrzeuge geeignet, wo die Optik des lackierten Unterboden nicht verändert werden soll
- stark abriebfest
- einfach in der Handhabung, da lösemittelfrei

Die gemeinsamen Vorteile wie bei Perma Film sind auch bei Multi Film gegeben:

- daueraktiver Korrosionsschutz
- direkt auf Rost auftragbar


Anwendung als Grundierung:

>>Bitte dem Link zu unseren Grundierungen folgen<<





Verarbeitung:

HODT MULTI FILM nur auf fettfreie, gereinigte Oberflächen auftragen. Bitte mit Silikonentferner entfetten. Es kann auch auf festsitzenden Rost gestrichen werden.
Mit Pinsel, Rolle ,Tauchen oder Spritzen sollte eine Trockenschichtstarke von mindestens 100 μm erreicht werden.
Multi Film kann, wenn notig, mit Wasser verdünnt werden. (Ideal wenn Schraubengewinde beschichtet werden sollen)
Nach Verdünnung müssen aber mehrere Schichten aufgetragen werden, um die gewünschte Schichtstarke zu erreichen.
In einem Arbeitsgang kann eine Schichtdicke von 30 bis 50 μm aufgetragen werden (im Spritz und Tauchverfahren).
Es sollte später eine Trockenschichtstärke von mind. 100µ erreicht werden, daher sind 2 Spritzgänge mit entsprechender Trocknungszeit Voraussetzung!
Wichtig hierbei ist, dass die einzelnen Schichten abgetrocknet sein müssen, bevor eine neue Schicht aufgetragen wird.

Für eine Schutzdauer von 7 Jahren auf Stahl muss eine Schichtdicke von mindestens 120 μm gewährleistet werden -
dh. 3 - 4 Schichten (für Korrosivitätskategorien C1, C2, C3 und C4 nach DIN EN ISO 12944-5).
Multi Film ist nach ca. 6 Stunden staubtrocken und nach 24 Stunden mit vielen Lacken überstreichbar je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit.
Die detaillierte Vorgehensweise finden Sie in unserem technischen Datenblatt.






Multi Film 1L Gebinde

 

19,50 EUR

 

3 St je 18,50 EUR
6 St je 18,30 EUR
20 St je 17,90 EUR

alle Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten.

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St





Hinweise zu benötigten Mengen:

Für ein Fahrzeug mit der Größe eines Mercedes G benötigt man ca. 2 Liter Multi-Film in der Verwendung als Unterbodenschutz.


Hintergrundwissen:


HODT MULTI FILM ist ein wässriges "Hybrid" System, das sowohl eine physikalisch trockene, wässrige Dispersion als auch ein wasserlösliches, oxidativ härtendes Bindemittelsystem enthält.
Mit dieser Kombination lassen sich die Gebrauchseigenschaften der beiden Bindemittelbasen optimal zur Geltung bringen.
Mit der Primär-Dispersion ergeben sich in diesem System eine rasche Antrocknung und hohe chemische und mechanische Beständigkeit.
Das wasserlösliche, chemisch härtende Bindemittel hingegen in dieser Kombination ergibt einen geschlossenen Film mit hohem Glanz und guter Fülle.
Die Filmbildung besteht in diesem System darin, dass das oxidativ härtende Bindemittel im Film die freien Volumina der verschmolzenen Dispersionsteilen füllt und das damit nach der Trocknung und Härtung ein geschlossener,
diffusionsdichter Film entsteht.


Technische Kennwerte:
Viskositat (mPa.s gemessen mit Brookfield bei 20 °C): 80
Flammpunkt (in flüssiger Form): entfällt
Feststoffgehalt (Gew. %): 34-36
Isolationswiederstand (in Ω): 5 x 1011
Temperaturbereich (in °C): -40 – +120 (+150°- kurzfristig)
Berührungstrocken (bei 20 °C u. 25 μm Schichtdicke): 2 Std
Aushärtungszeit (bei 20 °C in Stunden): 24
Lösungsmittelbeständigkeit: gut
Feuchtigkeitsbeständigkeit: gut
Verdünner: Wasser
auch in Aerosol verfügbar: nein
Farbe: klar



Empfehlenswertes Zubehör:

 

Saugbecherpistole - für dünnflüssigen Hohlraum- und Unterbodenschutz, mit Anschluß für Normdosen

 

Druckbecherpistole - für alle Hohlraum- und Unterbodenschutzanwendungen, mit Aluminiumbecher und Anschluß für Normdosen

 

Silikonentferner - zum Reinigen und Entfetten aller Oberflächen die lackiert werden sollen




Technisches Merkblatt


broschuere-multi-film.pdf [2.455 KB]
multi-film.pdf [3.224 KB]



Speziallacke, Rostschutz, Mattlacke, Abwaschbare Autolacke